Anturis-Haus, Hans-Jürgen-Straße 2 - 13127 Berlin - Ruf: 030/ 47 47 47 97/ Fax: 030/ 474 33 34

Gästebuch

Pinnwand mit Kundenbriefen

Bitte wählen Sie

Fenster und Fensterbänke

Zum Leistungsumfang gehört bei der Vollvariante die komplette, wohnfertige Sanitärinstallation nach den geltenden DIN-Vorschriften.

Die Abflussleitungen mit den entsprechenden Formstücken werden aus geprüften Kunststoffrohren mit gummigelagerten Befestigungselementen montiert und über das Dach entlüftet.

Art und Anzahl der sanitären Einrichtungsgegenstände werden entsprechend der Ausführungsplanung  realisiert.

Warmwasseranschlüsse erfolgen in der Küche und den Sanitärbereichen.

Die schallgedämmte Metallkonstruktion der Installationswand wird mit Naturgipsbauplatten doppelt beplankt verkleidet. Als Sanitärobjekte werden Elemente in der Farbe weiß

mit verchromten Armaturen angeboten, die im nachstehend benannten Grundsortiment frei wählbar sind.

Als Badewanne ist eine 170 x 75 cm emaillierte Kaldewei Rechteck-Stahlbadewanne mit Multiplex Ablaufgarnitur eingebaut. Wärme- und Schallschutz wird durch den Styropor-Wannenträger erzielt. Als Wannenfüll- u. Brausebatterie wird die Marke „Grohe-Eurosmart“ installiert. Nach Kundenwahl erfolgt der Einbau einer Eckbadewanne (Aufpreis).

Die Duschanlage besteht aus einer 80 x 80 cm stahlemaillierten Duschwanne mit Duschwannenträger, Ablaufgarnitur und Standrohr. Alternativ wird kostenneutral ein 90 x 90 cm bodenebener Duschboard mit Mittelablauf (zum Verfliesen vorbereitet) angeboten. Als Einhebel-Duscharmatur steht hier ein Element der Marke „Grohe-Eurosmart“ zur Verfügung, wozu eine Komplettierung mit einer Brausestange mit verstellbaren Wandhalter und dreifachverstellbaren Brausekopf der Marke „Clivia Top“ erfolgt.

Als wandhängender Waschtisch wird der WT „Prima“ mit 60 x 47 cm mit verchromter Ab- und Überlaufgarnitur mit Zugknopf verwandt.

Für die WT-Armatur wird die Einhebel-Mischbatterie der Marke „Grohe-Eurosmart“ angeboten.

Bei der wandhängenden WC-Anlage mit wandverkleideten Spülkasten, Wasserspartaste und WC-Sitz steht ein WC-Tiefspühlbecken der Marke „Prima“ zur Verfügung. Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt abweichend von der Normhöhe für WC-Becken von 40 cm über Fertigfußboden (FF) hier der Einbau von ca. 44 cm über FF (bequeme Sitzhöhe).

Im Außenbereich wird in Höhe des Hauswirtschaftsraumes ein Wasserauslass installiert, der selbstentleerend und damit Frostsicher ist.

 


Qualifizierte Facharbeiter freuen sich auf Ihre Anfragen zu allen Haus- und  Wohnanlagenangeboten um Ihre Wünsche realisieren zu können.