Anturis-Haus, Hans-Jürgen-Straße 2 - 13127 Berlin - Ruf: 030/ 47 47 47 97/ Fax: 030/ 474 33 34

Preis Iris
Preis Winkel
Preis Brieselang
Preis Anthea
Preis Real
Preis Basic
Preis architekt
Preis DH Real

Bei allen Anturis-Markenhäusern sind folgende Leistungen
bereits im Standard ohne Aufpreis enthalten:

-Fertigfußboden Erdgeschoss bereits ca. 30 cm über dem durchschnittlichen
Geländeniveau

-Architekten-und Statikerleistungen für Baugenehmigung

-Zusätzliche vertikale Dichtungsebene im Spritzwasserbereich der Außenwand

-Optimierte Verlegung aller Versorgungsleitungen unter der Fundamentplatte-
hierdurch erhebliche Hausanschlusskostensenkung

-Vollflächiges Anbringen einer Sockeldämmplatte zum seitlichen Schutz und zur zusätzlichen Wärmedämmung der Platte bis unter das Geländeniveau-nicht nur
Ausführung als einfacher Sichtbeton mit evtl. Farbanstrich

-Vollflächiges Aufbringen von Buntsteinputz im Spritzwasserbereich- freie
Farbwahl aus Musterangebot

-zum bestmöglichen Schutz der Außenfassade z.B. gegen Vermoosung wird ausschließlich hochwertiger und durchgefärbter Silikon-Harz Edelputz verwendet- keine einfachen Putze und kein nachträglicher Anstrich

-Hochwertige Viessmann Marken-Heizungstechnik, großzügiger Speicher und bereits mit komfort-Warmwasserzirkulationspumpe und -leitung

-Grundsortiment von ca. 30 Pastell-Fassadenfarben

-Zusätzliche Dämmung der Giebelwand-Oberseiten zur Optimierung des
gesamten Wärmeschutzes - ohne diese Dämmung sind oft nicht erkannte Wärmebrücken in das Haus möglich

-Zum erhöhten Schallschutz werden alle Trennwände, auch im Dachgeschoss,
massiv mit Kalksandstein ausgeführt- nicht in Trockenbauweise

-Alle Trockenbauarbeiten werden auf den systemeigenen Metallprofilen
ausgeführt- nicht auf einfacher Holz-Unterkonstruktion

-Zum zusätzlichen Schallschutz werden alle Wand-und Deckenprofile für den Trockenbau nur zimmerweise eingebaut-keine Profilverlegung über die Trennwände hinaus in das nächste Zimmer

  • -Der Innenputz wird bereits als glatter Gipsputz (Q2) in tapezierfertiger Qualität ausgeführt

    -In allen Zimmern wird ein hochwertiger Zement-Estrich verarbeitet-kein wasserempfindlicher Anhydrit(Gips) - Estrich
  • -Zur Vermeidung der Trittschallübertragung über dem Fußboden erhält der Estrich zwischen allen Zimmern eine Trennfuge - kein durchgehender Estrich zwischen allen Zimmern

    -Keine Treppe mit starrer Verbindung der Stufen - Zur dauerhaften Verhinderung
    einer “knarrenden” Echtholztreppe ist ein gummigelagerte und schwingfähige “Flüstertreppe” bereits enthalten.

Qualifizierte Facharbeiter freuen sich auf Ihre Anfragen zu allen Haus- und  Wohnanlagenangeboten um Ihre Wünsche realisieren zu können.