Anturis-Haus, Hans-Jürgen-Straße 2 - 13127 Berlin - Ruf: 030/ 47 47 47 97/ Fax: 030/ 474 33 34

Bitte wählen Sie

Fundamentplatte/ Erdarbeiten
(für Häuser ohne Keller)

Für die Aufstandsfläche des Hauses wird von einer waagerechten Geländeoberfläche sowie tragfähigem Baugrund ausgegangen.

 Der vorhandene Boden wird in der Aufstandsfläche des Hauses in einer Stärke bis zu 25 cm abgetragen und seitlich auf dem Grundstück gelagert. Anschließend erfolgt der Einbau einer verdichteten Sandplatte (Sauberkeitsschicht) bis zu einer Stärke von 25 cm. Die Höhenlage der Fundamentplatte wird in Abstimmung mit dem Auftraggeber vereinbart. Sollten Mehrstärken erforderlich oder gewünscht sein, so werden diese gesondert vereinbart und abgerechnet. Bei Fundamentierungen auf geringer belastbaren Grundstücken ist für erforderliche Zusatzleistungen ein gesonderter Auftrag zu vereinbaren.

Die Entwässerungsrohre (KG-Rohre) werden optimiert in die Fundamentplatte auf kürzestem Weg bis max. 1 m außerhalb der Gebäudekante eingefügt. Unter der Fundamentplatte wird als Trennlage eine Kunststoffbahn verlegt.

Die Fundamentplatte wird entsprechend Bodengrundgutachten und Statik mit umlaufender Frostschürze, Stahlbewehrungsmatten und Fundamenterder hergestellt.

Auf der Fundamentplatte erfolgt das vollflächige Verlegen einer Bitumenbahn als kapillarbrechende Trennlage


Keller

Auf Kundenwunsch erfolgt für den Kellerbau unter Beachtung der Baugrund- und Baustellenverhältnisse ein gesondertes Angebot.

 


Qualifizierte Facharbeiter freuen sich auf Ihre Anfragen zu allen Haus- und  Wohnanlagenangeboten um Ihre Wünsche realisieren zu können.